Religionsneutralität war gestern – Heute gehört Deutschland schon fast dem Islam

daniel stricker / pixelio.de

Zitat von www.faz.net:

Das Kopftuch gefällt inzwischen vielen Mitteleuropäern, und das Bundesverfassungsgericht legt uns allen nahe, es auch so zu sehen.

[…]

Mit seiner Entscheidung hat das Bundesverfassungsgericht den gesellschaftlichen Konflikt, welcher Islam zu Deutschland gehört […], ausgerechnet in jenen Teil des öffentlichen Raumes verlegt, in dem gerade nicht offen und fair und folgenlos darüber gestritten werden kann: in die Schulen.

Kommentar von crash-news.com:

Das sogenannte Bundesverfassungsgericht hat wieder einmal die Rechte der Bürger mit Füßen getreten, jedenfalls wenn es um die christliche Bevölkerung geht. Lehrerinnen können im Schulunterricht künftig ein Kopftuch tragen, da es keine Ungleichbehandlung von Religionen geben dürfe. Seltsam, als sich dasselbe Gericht 1995 mit dem Thema Kreuze in Unterrichtsräumen befasste, verstießen diese nämlich angeblich gegen die Religionsfreiheit.

Mittlerweile sind wir es ja gewohnt, dass Politik, Medien und Justiz mit zweierlei Maß messen und die autochthonen Bürger auf der Abschussliste stehen. Diese Willkür ist zur alltäglichen Normalität geworden und die vorsätzliche Zerstörung unserer Republik von innen heraus gehört leider zum Leben dazu wie Marmelade zum Berliner.

Natürlich ändert das nichts am damit verbundenen Unrechtsbewusstsein des kritischen Beobachters, allerdings werden seine diesbezüglichen Äußerungen mit immer argwöhnischeren Augen betrachtet und der Druck auf ihn wächst unaufhörlich. Sich dem Multikulturismus widerstandslos unterzuordnen und in Folge die Unterwerfung unter den Islam ebenfalls tatenlos hinzunehmen, gehört schließlich essentiell zum guten Ton der Gutmenschen.

Aber leben wir nicht eigentlich in einem freien Land mit der staatlichen Garantie für weltanschaulich neutrale Schulen? Selbst wenn das wirklich einst so gewesen sein sollte – es ist lange her und längst vorbei. Nehmen Sie dazu nur das Beispiel Evolution:

Obwohl es sich bei dieser in sich unstimmigen Lehre um eine reine und unbewiesene Theorie handelt, die vor allem mit Lichtjahre-großen Beweislücken glänzt, ist sie elementarer Bestandteil des Lehrplans an unseren staatlichen Schulen. Im Prinzip ist sie nichts anderes als eine krude Glaubensphilosophie oder anders gesagt:

Evolution ist eine echte Religion. Wer glaubt, dass am Anfang nichts da war, dieses Nichts anschließend im Urknall explodierte und daraus dann Alles entstand, der braucht nämlich in der Tat einen enorm großen Glauben, um dieses absurde Märchen als Wahrheit zu betrachten. Doch mit genau diesem Anspruch der “Wahrheit” indoktrinieren die Schulen unsere Kinder von kleinauf, sodass sie diese Philosophie, wie viele andere Dinge auch, später gar nicht mehr in Frage stellen, weil es zu ihrem fundamentalen Glauben dazugehört.

Die Evolutions-Lüge ist damit der beste Beweis, wie weit wir tatsächlich von weltanschaulich neutralen Schulen entfernt sind. Mit dem aktuellen Urteil des Bundesverfassungsgerichts geht es ungebremst in dieser Richtung weiter. Es wird in keinster Weise dem Recht im Grundgesetz auf Religionsfreiheit entsprochen, sondern ganz im Gegenteil:

Wer sich beispielsweise durch ein Kruzifix gestört fühlt, seine Weltanschauung beeinträchtigt oder “seine religiösen Gefühle” verletzt sieht, dem wird selbstverständlich unmittelbar entsprochen und alles, was mit den Werten des jüdisch-christlichen Abendlandes in Verbindung steht, verschwindet unmittelbar aus dem gesamten öffentlichen Raum.

All das geschieht dabei in größtmöglicher Demutshaltung gegenüber den sich beleidigt fühlenden Mitmenschen – üblicherweise übrigens Moslems. Handelt es sich um die Interessen der Anhänger der “Religion des Friedens”, zieht sogar das höchste Gericht im Lande den Schwanz ein und beugt sich brav gen Mekka.

Nun, keine Sorge, eine Islamisierung findet nicht statt in unserem Land. Der Grund dafür ist klar: Sie hat längst stattgefunden. Der Islam gehört auch nicht etwa zu Deutschland, wie unsere obersten Volksverräter unterwürfig schwadronieren, sondern wir nähern uns immer schneller dem umgekehrten Fall: Deutschland gehört schon bald dem Islam, wenn Michel nicht schnellstmöglich erwacht.

Das Gesabbel der linksgrünen Gutmenschen, die über dieses Urteil jubeln und davon reden, unser Land sei jetzt endlich in der “Wirklichkeit” angekommen, ist schier unerträglich. Und doch ist es die Wahrheit: Diese Wirklichkeit ist nämlich genau das, was hinter dem Plan des Islam steckt: Eine weltweite Unterwerfung aller Länder und aller Menschen unter die bösartige Diktatur dieser satanischen Ideologie.

Neue Artikel kostenlos per E-Mail erhalten:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on VKEmail this to someonePrint this page

5 Kommentare

  1. .. irgendwie habe ich den Verdacht, dass man die Geschäftsführung unseres Landes erpresst. Eine wirkliche Regierung kann doch nicht so beschränkt sein, die aufkommende Gefahr nicht zu erkennen. Jetzt wäre noch Zeit etwas zu ändern.

  2. Kopftuchlehrerin ist doch prima. Als Korangläubige setzt sie aud Allah den Alleinigen Schöpfer Himmels und der Erden. Sie klagt beim Bundesgerichtshof auf Abschaffung der Evolutionstheorie. Hurra

  3. Nigeria: Jan 2015 Paris nach Muslimischem Attentat wer Muhammat beleidigt muß sterben auch wenn er bereut 12 Tote mit Kalaschnikow! Merkel kam extra zum Fototermin nach Paris um sich bei Holande unter zuhaken während dessen erobert Boko Haram gebiete und ermordet 10000 Christen = keine Medien kein Fototermin statt dessen Wissensfilter! Idea 2014 bis Sep. Boko Haram: 2000 Morde. Ostern 2012 muslimische Attentate auf nigerianische Kirchen mit 38 Toten und Hunderten Verletzten.

    Merkel mit CDU, SPD, Grüne, Linke, Piraten, Mazek: “Das hat nichts mit dem Islam zutun! Die mißbrauchen ihre Religion!” Fototermin Berlin mit diesen lupenreinen Demokraten! Mazek: “Sure 5. 32! Die folgenden Schlachtverse läßt er weg!

    Alhayattv.net

    März 2012 Fatwa von saudischem Großmufti: Alle Kirchen und Christen auf der arabischen Halbinsel vernichten.

    Obama: „jes we can.“ 20 Minuten im Amt erlaubt er wieder Spätabtreibung und jetzt wieder die Zellforschung an Embryos.

    Feb. 2009 Obama beim Gebetsfrühstück: Der Islam verbiete wie jede andere Religion unschuldige zu töten.

    Dazu Prof. Mark A. Gabriel Islam und Terrorismus Dr. Ingo Reschverlag mit neuer Identität nach dem er Christ wurde und zu viele Morddrohungen bekam, ehemaliger Muslim, Imam und Prof. für Islamgeschichte in Kairo: „Unschuldige können nach islamischem Verständnis nur Muslime sein. Alle die sich nicht zum Islam bekennen sind grundsätzlich schuldig.“ Mohammad hat mit seinen Gläubigen die arabische Halbinsel innerhalb von drei Jahren judenfrei geschlachtet!!!!!

    1994 wurde auf der größten Islamischen Konferenz außerhalb des Islam in London der Heilige Krieg gegen den Westen ausgerufen.

    Die Solidarität unter den Muslimen ist so groß daß, kein Djiadist der Polizei ausgeliefert wird!!

    WZ-29-3-2011-Friedrich Bundesminister des Inneren: für “Sicherheitspartnerschaft” mit Muslimen.

    Morddrohungen an: Buchautor und Islamkenner Udo Ulfkotte, ehemaliger EKD Ratsvorsitzenden Wolfgang Huber, ehemaliger Innenminister Wolfgang Schäuble, dänischen Karikaturist und sein Verleger, Prochrist Referent.

    Attentat auf Weltchefredakteur. Die Hauptdarstellerin in van Gochs Film über die Frauenversklavung im Islam.

    Morde an Verteuen, Van Goch

    Jörg Haider angeblich mit 142 km/h und 1.8 Promille in den Tod gerast, aber der Magen enthielt keinen Alkohol Gerhard Wisnewski Koppverlag.

    Richterin Kirsten Heisig: Das Ende der Geduld Herderverlag. Sie sagte im D-Radio es gibt ganze Stadtteile wo sich die Polizei nicht hin traut. Im Juli 2010 ist die Jugend Richterin von Berlin-Tiergarten tot aufgefunden worden.

    Moscheen dürfen erst nach Vorankündigung von der Polizei durchsucht werden.

    Die Bischöfe mussten und müssen in den Islamischen Ländern die Kopfsteuer von den Christen eintreiben.

    Eheleute Ulfkotte sind auf der Flucht sie haben mehrere 1000 Morddrohungen bekommen, weil im Internet unter Udo Ulfkottes Namen ein Islamkritisches Video gestellt wurde. Die Täter hat die Polizei ausfindig gemacht. Nur die Islamischen Verbände geben das an ihren Gläubigen nicht weiter, darunter auch die, die den Moscheebau in Köln erkämpft haben z. B. die. Ehemalige Muslime die Christ geworden sind müssen neue Identität annehmen. Das alles ficht weder Bischöfe, WDR noch sonstige Medien nicht an. Die Medien bezeichnen PRO Köln kurzerhand mit rechtsradikal.

    Seit den Anschlägen der Isl.-fundamentalisten 2001 und folgende, heißen evangelikale Christen, in den Medien z. B. WDR Fundamentalisten oder Kreationisten. Die sollten wie die Juden im Krieg, nach dem gewonnen Krieg im dritten Reich vergast werden!

    Integration: In die Kita W-Cronenberg kam ein türkischer Junge da wurde sofort der Speiseplan geändert.

    Das Wahlrecht von Geburt wie es jetzt gefordert wird, ist ein gutes Instrument zur beschleunigten Scharija Einführung während die alt eingesessene Bevölkerung ausstirbt haben die Muslime einen Bevölkerungszuwachs von 6% d. h. in absehbarer Zeit ist Deutschland islamisch befriedetes Gebiet entweder kriegerisch oder schleichend wie in der Gegenwart von 90% der Muslime, über die Justiz:

    Jede Uni hat muslimischen Betraum.

    In Berlin hat ein türkischer Schüler einen muslimischen Betraum erstritten.

    Der Muslim darf zum Beten seinen Arbeitsplatz verlassen.

    Tiere dürfen geschächtet werden. Dafür wurde das Grundgesetz geändert. Kein Protest von Grüne Claudia Roth.

    Auf Klassenfahrten dürfen muslimische Schülerinnen Familienmitglieder mitnehmen.

    Eine Richterin hat unter Hinweis auf den Koran Sure 4 Vers 34, eine Frau nicht geschieden die von ihrem Mann geschlagen wurde. Diese Richterin wurde vom Richterbund für dieses Urteil gelobt.

    Bau von Großmoscheen.

    Muezzinruf Zitieren von Koranversen, erstmal einmal die Woche. Kein Protest von Aufgeklärten: EKD-Schneider setzt sich für zitieren per Lautsprecheranlage ein, Linken, Grünen, SPD. Was halten diese Aufgeklärten vom Zitieren von Bibelversen?

    Moscheen dürfen erst nach Vorankündigung von der Polizei durchsucht werden.

    Herr Kolat Vorsitzender der türkischen Union fordert: Muslimquote im Öffentlichen Dienst. Am 5. 11. 2010 WDR-Tagesgespräch Grüner Bundestagsabgeordneter Jakedisch 10 Jahre im SWR Rundfunkrat.

    Es gibt Gebiete in Deutschland (z.B. Berlin Rollbergviertel ) und Frankreich wo die Scharia herrscht und sich die Polizei nicht hin traut. Lt. Jugendrichterin Berlin-Tiergarten, Kirsten Heisig im Juli 2010 tot auf gefunden. Sie hat sich die Hände auf dem Rücken mit Kabelbindern gefesselt und ist dann von der Gliniker Brücke gesprungen. WDR/ARD/ZDF/Deutschlandradio: Die Jugendrichterin hat Selbstmord begangen!!!!

    SWR-Fernsehen am15. 11. 2010 Mattias Neff Beauftragter für Weltanschauungsfragen des Kath.-Bistums-Trier Weihnachten im Schuhkarton Geschenke der Hoffnung: „Ist christliche Missionierung das empfinden Muslime als Übergriff.“ im Mittelalter wurden diese Kreationisten als Ketzer verbrannt. Im Dritten Reich sollten sie nach dem gewonnenen Krieg vergast werden. Der Pranger im Mittelalter war geradezu human .

    Jetzt werden in SWR, ARD, WDR, BR usw. Mio. Menschen gegen Bibeltreue Christen aufgewiegelt.

    Herr Kolat Vorsitzender der türkischen Union,am 25. 11. 2010 im D-Radio: „ Islamkritiker müssen hart bestraft werden. Die werden schon jetzt von Vertretern der Friedlichen Religion getötet Van Goch, Jörg Haider, Jugendrichterin Kirsten Heisig. Oder mit dem Tode bedroht passt auf Eure Köpfe auf!!!!! Islam kritische Videos werden geschlossen oder angegriffen den Mainstream ficht das nicht an!!!!!!

    Juli 2014 NWR SPD, Grüne, Piraten, Linke verabschieden Gesetz: Kartei Verbrechen gegen Muslime!!!!!!! 2015 die palästinenischen Brandstifter der Wuppertaler Synagoge bekommen Bewährung!

    Akif Pirincci: „Das Schlachten hat begonnen!“

    Michael Stürzenberger Die Freiheit: Die Moscheen müssen sich von den 206 medianischen Schlacht-, und Überlegenheitsverse die dem Grundgesetz und Menschenrechten widersprechen trennen!!!!!!!!!!

    CDU! SPD! Grüne! Piraten! AFD! Buhlen um die Stimmen der muslimischen Wähler!!! Wo bleibt:
    Grundgesetz? Allgemeine Menschenrechtserklärung? Sharia wird Stück für Stück eingeführt! Der Verfolgungsindex von Open Doors wird bei den Kirchen nicht aufgehangen weil die Muslime da gegen sind! Seid 620 n. Chr. Sind 300 Mio. Menschen auf bestialische weise getötet worden!

    Da die 5 Mio. Musl. in Frankreich durch die Koloniale Vergangenheit Franzosen sind, hat Frankreich den verhältnismäßig hohen Bevölkerungszuwachs. Die allerdings für die Scharia kämpfen. In Mekka hat Mohammad seine Offenbarungen 114 friedliche Verse neben die der Christen Bibel und der Juden Tora gestellt.In Medina hat er Seine Offenbarungen ca. 206 kriegerische Verse, über Christen und Juden gestellt: Adam, Abraham usw waren schon Muslime. Bibel und Tora seien verfälscht.

    In der geschwächten Fase verbreiten Musl. die friedlichen Mekkanischen Verse. Seit 610 Leiden Christen, Juden, Ungläubige und anders Gläubige. In Medina war Mohammad Gesetzgeber der seine Offenbarungen bekam. Die sich immer wieder gesteigert haben. Der erste jüdische Stamm durfte mit allem was er mitnehmen konnte flüchten. Der Zweite mußte alles stehen lassen konnte aber sein Leben retten. Der Dritte Mohammad und seine Getreuen haben 700 Männer in 20iger Gruppen geschlachtet und verschacht Frauen und Kinder waren Sklaven. Mohammad hat die arabische Halbinsel innerhalb von drei Jahren Juden frei geschlachtet. Später wurden auch die Christen geschlachtet. Mohammad hat 27 Kriege als Heerführer geführt. Die Leute auf dem Land wurden sofort mit dem Schwert getötet, die Stadtbevölkerung bekam Unterwürgikeitsverträge. Sie wurden aber trotzdem ständigen Massakern und Plünderungen ausgesetzt, bis ganze Landstriche christenfrei waren, z. B. Marokko, Jemen, oströmisches Reich. Weitere Höhepunkte der Christenverfolgung unter den Osmanen 19tes und 20tes Jahrhundert Griechen, 1915 Armenier 1,5 und 0,8 Aramäer Mio. erschossen, Kinder und Frauen kamen in die Sklaverei, wobei die Frauen Muslima werden konnten, wurden dann aber sofort zwangsverheiratet. Moscheen in Deutschland tragen heute die Namen der islamischen bzw. osmanischen Eroberer. 50 Fatich-Moscheen Sultan Fatich Eroberer von Konstantinopel 1453

    Innerhalb von 100 Jahren war das Isl.-Reich größer als das Römische in seiner größten Ausdehnung. Armenier und Kopten leiden seit der ersten Islamisierungswelle. Der friedliche Islam in Spanien 711 wurde Spanien erobert. Da wurden die Minarette mit den Köpfen der Christen gebaut. Die Reformatoren Calvin, Luther und Melanchthon sahen im Isl. Einen geistlichen Weckruf bis hin zu einem Gericht Gottes das die sog. Christen zur Umkehr bewegen sollte. Konstantinopel wurde 670 bis 677 und 717 bis 718 belagert und 1453 durch die Türken erobert. Die Reformatoren haben die erste Belagerung Wiens 1529 durch die Türken miterlebt. (Andreas Baumann: Der Islam Gottes Ruf zur Umkehr) Heute werden in den über 50 Isl.-Ländern ca. 200 Mio. Christen bisweilen bestialisch verfolgt. Von denen allein 2001 ca. 170000 getötet wurden. Da werden z. B. Christen von den Ausländerbehörden in den Iran abgeschoben was für die der sichere Tot bedeuten, weil sie im Iran nicht mehr auffindbar sind. Im Sudan wird Christen HIV eingespritzt.
    Da wurde in Ägypten aus einem Dorf einigen Christen gemäß den Vorgaben des Korans Bein und Arm abgehackt, andere wurden als Fackel angesteckt (siehe Gabriel). Drei Christen, im April 2007 in der Türkei Rituell gemäß Koran Sure 8 Vers 12 unter Qualen hingerichtet. Der 17jährige Türke der 2006 den Priester erstochen hat, konnte von zwei Polizisten flankiert die türkische Fahne Schwenken. Münchner Runde 11. 09. 2007: Frau Claudia Roth wünscht sich in Deutschland einen starken Islam. (möchte Frau Roth eine Burka?) Herr Dr. Ayyub Axel Köhler hat ohne jeden Widerspruch den friedlichen Islam herausstellen können.Prof. Mark A. Gabriel Islam und Terrorismus, Verlag Dr. Ingo Resch 82166 Gräfeling 2005 ehemaliger Musl. Imam und Prof. für Isl.-Geschichte S. 50.Der Koran ist dem Mohammad im Verlauf von 22 Jahren geoffenbart worden. Zu den anfänglichen 114 friedlichen Versen kamen 204 kriegerische hinzu. (z. B. S. 9; v. 112 nur der kommt sofort ins Paradies wer für Allah gekämpft und getötet hat und selber getötet wird dem gehört die wahre Verheißung.) Diese Widersprüche haben die Islamgelehrten an der Al-Azhar Universität Kairo gelöst: Die letzten Offenbarungen also die kriegerischen Verse sind gültig! Jedem Muslim ist der Heilige Krieg vorgeschrieben! Dabei ist jede Täuschung erlaubt. WDR Meldung 8. 4. 2009: 2009 wünscht die DITIB den Christen in Deutschland schönes Osterfest

    1945 kurz vor der Eroberung Königsbergs haben die Russen den Deutschen ein schönes Osterfest gewünscht.

    Ehemalige Muslime die Christ geworden sind müssen neue Identität annehmen.

    Überall auf der Welt haben Muslime den größten Bevölkerungszuwachs und müssen ihren Gottesstaat errichten: Srilanker die Tamilen, Philippinnen, China die Auiguren, Serbien Kosovo Albaner, Bosnien, Tschetschenien, Abchasien, Aserbaidschan, Osetsien, Nigeria, Elfenbeinküste, Nigeria, Kenia usw.

    Fünf mal in 24 h muß der Muslim mit den entsprechenden Bewegungen Verse aus Koran rezitieren die Atheisten, Juden und Christen verfluchen!!!!!! Siehe unten!!!!

    Der Koran die letzte Offenbarung Gottes der Muslime. Hier ein Auszug von Max Henning Reclam Verlag Stuttgart 1991. Es gibt auch weichgespülte Übersetzungen für die, für den Islam noch nicht eroberten Gebiete.

    Nr.
    Sure
    Vers
    Zitat

    1
    2
    187
    Und erschlagt sie (Juden und Christen), wo immer ihr auf sie stoßt.

    2
    2
    189
    Und bekämpft sie, bis die Verführung ein Ende hat und der Glaube an Allah da ist.

    3
    2
    191
    Erschlagt sie wo immer auf sie stoßt.

    4
    2
    216
    Der Kampf mit der Waffe ist euch Vorgeschrieben.

    5
    3
    13
    Ein Haufen kämpft auf Allahs Weg.

    6
    4
    37
    Werdet daher nicht matt und ladet sie nicht ein zum Frieden, während ihr die Oberhand habt;
    denn Allah ist mit euch.

    7
    4
    91
    Nehmt keinen von Ihnen zum Freund und so Sie den Rücken kehren, so ergreift sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet.

    8
    4
    105
    Erlahmt nicht in der Verfolgung des Volks (der ungläubigen)

    9
    4
    156
    Sie (die Juden)sprachen: Siehe, wir haben den Messias Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, ermordet.” Doch ermordeten sie ihn nicht und kreuzigten ihn nicht, sondern einen ihm Ähnlichen, darum verfluchen wir sie.

    10
    5
    33
    Siehe der Lohn Allahs ist nur der das sie getötet und wechselseitig verstümmelt werden.

    11
    8
    12
    So haut auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.

    12
    8
    17
    Und nicht ihr erschlugt sie, sondern Allah erschlug sie.

    13
    8
    40
    Und kämpft wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt.

    14
    9
    5
    Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlagt die Götzendiener, (Christen weil sie an Vater Sohn und heiligen Geist glauben) wo ihr sie findet, und packt sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf

    15
    9
    14
    Bekämpft sie; Allah wird sie strafen durch eure Hände.

    16
    9
    29
    Kämpft wider jene von denen, welchen die Schrift gegeben ward(Juden und Christen), die nicht glauben an Allah. Allah schlag sie tot! Wie sind sie so verstandeslos!

    17
    9
    30
    u 31 Kämpft gegen die, denen die Schrift gegeben war(Juden und Christen) und die nicht glauben es sprechen die Nazarener: Der Messias ist Gottes Sohn Allah schlage sie tot.

    18
    9
    74
    O du Prophet, streite wider die Ungläubigen und Heuchler verfahre hart mit Ihnen.

    19
    9
    112
    Denen gehört das Paradies, die auf dem Wege Allahs streiten, die töten und getötet werden;
    Ihnen gehört die wahre Verheißung.

    20
    9
    124
    O ihr die ihr die ihr glaubt, kämpft wider die Ungläubigen an euren Grenzen, und wahrlich, lasst sie die Härte in euch verspüren. Und wisst, dass Allah mit denen ist, die ihn fürchten.

    21
    19
    91
    bis 93 Und Sie sprechen: “Gezeugt hat der Erbarmer einen Sohn.” Wahrlich ihr behauptet ein Ungeheuerlich Ding. Fast möchten die Himmel darob zerreißen und die Erde möchte sich spalten und es möchten die Berge stürzen in Trümmer, dass sie dem Erbarmet einen Sohn beilegen, dem es nicht geziemt einen Sohn zu zeugen.

    22
    47
    4
    bis 7 Und wenn ihr auf die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande. Und die jenigen, die in Allahs Weg getötet werden – einführen wird er sie ins Paradies.

    23
    48
    16
    Ihr sollt mit Ihnen kämpfen, oder sie werden Muslime.

    24
    48
    28
    Allah hat seinen Gesandten

    25
    61
    9
    er ist’s der seinen Gesandten mit der Leitung und Religion der Wahrheit entsandt hat, um sie über
    jede Religion siegreich zu machen, auch wenn es den Götzendienern (Christen) zuwider ist.

    26
    4
    89
    Jene die den Islam ablehnen, müssen getötet werden. Wenn sie sich(vom Islam) abkehren, ergreift

    und tötet sie, wo immer ihr sie findet

    4
    34
    Und wenn Ihr befürchtet , dass eure Ehefrauen widerspenstig sind, dann ermahnt sie, meidet sie

    im Ehebett und schlagt sie.

    Bibel: Letzten Offenbarung Gottes der Christen dem Neuen-Testament

    . Matt. 5. 43 Ihr habt gehört, das gesagt ist: Du sollst deinen Nächsten Lieben und deinen Feind hassen.

    44 Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde, und betet für die, die euch verfolgen.

    Für die Kreuzzüge, Hexen-, Ketzerverbrennung und Missionierung mit Gewalt schämt sich jeder Christ.

    Joh. 3. 16 Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt das er seinen einzigen Sohn gab auf alle die an ihn glauben nicht verloren gehen sondern das ewige Leben haben.

    Die Evolutionsgläubigen sagen: Die Evolution ist bewiesen.

    Nur die Microevolution ist Tatsache! Wobei sich das Kolibakterium bestehend aus: Eigener Stromerzeugung, Informationssystem, Geiselmotor und Reproduktionssystem im 20 Minuten Takt, seid es Menschen gibt sich nicht verändert hat. Ohne diese hoch präzise Nanokonstruktion, gebe keine Menschen.

    CW-Wert: Der Pinguin hat den besten Alle von Menschen gebauten U-Boote, Autos oder Flugzeuge haben auch nach Jahrzehnte langer Entwicklung immer noch nicht annährend diesen Wert erreicht.

    Kaltlicht: Das Glühwürmchen wandelt 100% der Energie in Licht um. Selbst nach Jahrzehnte Langer Entwicklung können wir nur Heizungen bauen.

    Speicher: In einer Körperzelle sind mehrere 1000 gleichzeitig gesteuerte Abläufe. Das gesamte Programm des Menschen ist in dem DNA-Molekül abgespeichert. Die Speicherdichte ist immer noch mehrere 10er Potenzen besser als von Menschen konstruierte.

    Vernetzung: Unser Gehirn hat mehr als 100Md. Neuronen ein Neuron kann mehr als ein Computer es kann Bedeutung verarbeiten. Seit knapp 20 Jahren gibt es die Lehrstühle für neuronale Netze und Bionik wo die Werke des Erfinders erforscht werden und die Wissenschaftler finden immer wieder was neues heraus.

    Dr. Robert Koch hatte sich gegen die Lehrmeinung und den Medizinpapst Virchow durchgesetzt.

    Keiner der Evolutionsgläubigen zitiert Darwin: “Die Frau ist weniger intelligent als der Mann. Die Schwarzen besitzen die gleiche Intelligenz wie Gorillas! Lt. Die Evolutionslüge Dr. Ing. H. J. Zillmer Solingen. auch als mp3

    Den Galiläifall gibt es wieder. Lt. Bibel Luk. 17. 34; 35 kann die Erde nur eine Kugel sein.

    So gibt es Pläne zur Bestrafung der Meinung: Daß die Welt in sechs Tagen erschaffen wurde. Vom Vater Jesu Christi der vor Grundlegung der Welt da war, als Baby auf die Erde gekommen ist, die Naturgesetze außer kraft gesetzt hat, für die Sünden aller Menschen am Kreuz gestorben und auferstanden ist.

    Die Kreationisten: Dr. Martin Luther, Paul Gerhard, Tersteegen, Johann Sebastian Bach der vor jeden Musikstück JJ = Jesus hilf und zum Abschluß Soli Deo Gloria schrieb. Pasteur, Gregor Mendel (Mendelsches Vererbungsgesetz), Kepler, Gauß, Isaak Newton, Max Planck, Heisenberg Atomphysiker, Einstein, Konstantin von Tischendorf, Georg Friedrich Händel der nach einer schweren Krankheit nur noch geistliche Musik geschaffen hatte, Der Aufklärer und Spötter Heinrich Heine der kurz vor seinem Tot zum Kreationisten wurde, daraufhin wollten ihn seine Freunde entmündigen lassen. usw. Oder hätte Luther die Bibel so kraftvoll übersetzt wenn er selber nicht daran geglaubt hätte? Mit den sechs Schöpfungtagen. Den Wundern.

    Die preußischen Könige sogar der Atheist Friedrich der Große, haben diese Kreationisten aufgenommen: Schotten, Hugenotten, Salzburger, Schweizer, Menonniten.

    Ich stamme auch von den verfolgten Kreationisten ab. Die Kreationisten sollten im dritten Reich nach dem gewonnen Krieg wie die Juden im Krieg vergast werden.

    In den USA gibt die Gesellschaft mit über 1000 Kreation-Wissenschaftler jeder der Wissenschaftler hat mindestens zwei Dr.-titel. Die glauben alle den Angaben der Bibel über die Schöpfung.

    In Deutschland gibt es: Die Studiengemeinschaft Wort und Wissen, sie ist ein wissenschaftlicher gemeinnütziger Verein. Thematische Schwerpunkte der Arbeit bilden Grundlagenforschung und Bildungsarbeit
    im Spannungsfeld “Naturwissenschaft und christlicher Glaube”.

    Probleme haben die Evolutionisten. Die gesamte obere Schicht der Erdkruste ist ein einziger Friedhof die Überwiegende Anzahl der Fossile sind Rezent (versteinerte Feder Fund Dr. Scheven Hohenlimburg bei Hagen). Bei den Mio. von Funden kein einziges Missinglink ist gefunden worden. Die Funde sind eine Bestätigung der Bibel.

    Die eigentlichen Kreationisten sind die Evolutionsgläubigen: Darwin, Haeckel, Protscher, Kutschera usw. Die haben mit viel Fantasie und Farbpinsel z. B. den Nebraskamensch aus einem Wildschweinzahn, den Piltwonmensch aus einem Affenkiefer und bearbeiteten Zähnen vom Menschen kreiert. darüber sind 500 Dr. Arbeiten geschrieben worden. Die Kreativität gilt ebenso für Neandertaler, Heidelbergunterkiefer daraus ließen die Evolutionsgläubigen Hunderte von Menschengenerationen auferstehen, Peking-Mensch, Java und Lucy.

    Die Japanische Fischer hatten 1977 einen Schwimmsaurier im Netz. Die japanische Post hat dann mit dieser Abbildung eine Briefmarke heraus gegeben.

    Saurierfunde die nicht versteinert sind, sogar mit intakten Blutzellen. Wie lange bleibt Eiweiß erhalten?

    USA Hopi Laak an der Oberfläche frisch aussehende versteinerte Sauriertrittsiegel, Saurierkothaufen und sogar menschliche Trittsiegel. 65 Mio. Jahre sollen die Versteinerungen an der Oberfläche frisch erhalten bleiben?

    Wer Hat die Felszeichnungen von Saurieren gemacht?

    In allen Kulturen gibt es Ungeheuer sagen,

    In Kirchen gibt es Abbildungen von Kämpfern gegen Drachen.

    Silberbellartefakte Bleischwerter mit gestreckt abgebildeten Saurieren, so wie sie nach und nach in den Museen dargestellt werden.

    Seit über 50 Jahren werden an den Universitäten Fruchtfliegen gezüchtigt ursprünglich sollte damit die Evolution bewiesen werden. Bewiesen wird immer und immer wieder das Mendelschevererbungsgesetz d. h. es bleiben Fruchtfliegen.

    Immer noch gilt das von Pasteur formulierte Naturgesetz Prof. Scherer, Prof. Gitt, Dr. Scheven, Dr. Ing. H. J. Zillmer, usw. siehe Literaturhinweise.

    Politiker und Medien spielen bei der Menschen gemachten klimaveränderung mit. Siehe:

    Zillmer Die Erde im Umbruch: Grönland, Schottland, Island Weizenanbau. Westengland, Südschweden Weinanbau. Deggendorferkurier 30. 9. 2007, im 13ten Jahrhundert in Deutschland: Feigen, Mandel, Granatäpfel. Klimachronik: 1022 Nürnberg Menschen verschmachteten. 1113 wieder Trockenheit Wälder entzündeten sich. 1130 konnten die Menschen bei Köln durch den Rhein waten. An manchen Stellen war er ganz trocken. 1342 Hydrologischer Gau.

    Klimawandel: In der Erdgeschichte gab es sogar Katastrophen so dass ehemaliger Meeresboden sich jetzt hoch oben auf den Gebirgen befindet mit der Kambrischen Explosion dem Schreckgespenst der Evolutionsgläubigen. Siehe Literatur z. B. Scheven, Gish, Zillmer, Wiskin, Darwinsdilema, Erinnerungen an die Genesis die Chinesen und die biblische Urgeschichte Hänssler Wort und Wissen:

    In der Sahara versteinerte Kuh-, Saurier, Menschenknochen.

    Hopi Laak an der Oberfläche Saurier Kothaufen, Trittsiegel, Menschenfußabdruck.

    In Texas versteinerter Schuhabdruck mit Trilobit.

    vergüteter Stahlhammer mit fossiliertem Stil.

    Kanada nicht versteinerter Saurier.

    Südamerika versteinerte menschliche Hand.

    Kloster mit Pflaster mit versteinerten Muscheln und der Kulturpflanze Ananas.

    Versteinerungen gemeinsam Sauriern und Säugern.

    Rückrechnung von Heliumatomen Zerfall.

    Rückrechnung von Radioaktiver Strahlung, vor 20000 Jahren kein Leben mehr möglich.

    Kanada Sauriermumie.

    Südamerika Saurier und Krokodilknochen.

    Arizona vor 180 Mio. Jahre versteinerter Wald mit Bienennestern. Laut Evolution haben sich Bienen vor über 140 Mio. Jahren später entwickelt.

    Grönland Laut Evolution vor 500000 Jahren eingefroren. Durch Bohrungen Wikingerfarm aus dem 1300 Jahrhundert entdeckt. Auch die Nordwestpassage benutzten die Wikinger.

    Die venezianischen Brüder haben Grönland mit Flüssen und Erhebungen ohne Eis kartografiert.

    Antarktis lt. Evolutionsgläubigen vor 20 Mio. Jahren vereist. Die Antarktis wurde eisfrei kartografiert, sie hat sich durch Untersuchungen als richtig erwiesen. Es wurde sogar eine versteinerte Stubenfliege gefunden, zu einer Zeit wo es lt. Evolutionsgläubigen noch keine Fliegen gab.

    Darwin: „Ließe sich irgendein zusammengesetztes Organ nachweisen, dessen Vollendung nicht möglicherweise durch zahlreiche kleine aufeinander folgende Modifikationen hätte erfolgen können, so müsste meine Theorie unbedingt zusammenbrechen.“ Dieses Organ gibt es! Die Trilobiten tauchten plötzlich auf und besaßen ein kompliziertes Auge, das aus Hunderten von wabenförmigen Einzelaugen mit einem Doppellinsensystem besteht – ein optimales Design. Diese Wabenstruktur hat sich über 600 Mio. Jahre bis heute bei Bienen, Libellen usw. ohne evolutive Veränderung erhalten. Damit hat Darwin seine eigene Evolutions-Hypothese verworfen. (Zillmer: Die Evolutionslüge S. 294)

    Es gibt eine unübersehbare Anzahl von Beweisen die gegen die geologische Zeittafel sprechen, noch besteht das Naturgesetz Leben kann nur aus Leben entstehen. In der kambrischen Explosion tauchen die Lebewesen plötzlich auf und bestehen ohne evolutive Veränderung. Diese seit über 150 Jahren sehnlichste gesuchten Messinglink, wurden bisher stillschweigend, bisweilen nach Jahrzehnten als Fälschung anerkannt, siehe Literaturhinweise.

    Die Philosophen der Aufklärung (Erste Aufklärung Frankreich1789 ca. 3000 Fallbeiltote. Zweite Aufklärung Darwin Einführung der Evolution, Darwinjünger: Lenin. ca.10 Mio., Stalin, Hitler, Mao ca. 260 Mio. Tote.) haben vor ca. 150 Jahren Gott abgeschafft, Danach wurden große Zeiträume gebraucht. Die Evolutionsgeologen haben dann die Geologische Zeittafel erstellt, wonach heute noch die Funde eingeordnet werden. Z. B. hat Prof. Protscher diese Funde passend gemacht, das war die Mentale Datierung des Herrn Prof. der Spiegel hat das aufgedeckt. Kollegen und Assistenten die das Jahrzehnte lang gedeckt haben, bezeichneten diese Datierungsmethode Protschern. Alle Funde die sich nicht in die geologische Zeittafel einordnen lassen, werden kurzerhand abgelehnt und nicht veröffentlicht. Diese Funde unterliegen der Geheimhaltung und verlassen nicht den elitären Kreis der Evolutionsgläubigen.
    In allen Kulturen werden Götter und Geister verehrt. Das Alter der Schöpfung liegt bei 6000 Jahren.

    Es gibt 200 Sintflutberichte: Bei den Azteken wich sie um 60 Jahre von der Bibel ab.
    Die Arche ist immer auf dem nächst gelegenem Berg gelandet. Nur bei den Israelis ist sie über 1000 Km entfernt gelandet. Nur in der Bibel sind optimale seetüchtige Maße angegeben, obwohl Israel nie eine Seefahrernation war. z. B. Gilgameschepos: Arche war ein Würfel mit einer Seitenlänge von 60 m.
    Versteinerungen gehen durch Kalzium und Wasser schnell von statten. Das kann jeder Leihe sehen:
    Noch im teigigen Zustand haben sich die Schlammfluten bewegt da Biegungen und Rippelmarken vom Seeboden heute im Fels sichtbar sind.
    Fossile lebend in dem Teich waren: Ein Fisch hat einen kleineren im Maul.
    Fluchtwege von Krebsen dann der versteinerte Krebs.
    Die Aktionsgemeinschaft der Evolutionsgläubigen unter Führung von Prof. Kutschera treiben die Medien vor sich her.
    Die Bibel Katholische-, Luther-, Elberfelder-, Menge-, Bruns-, Schlachterübersetzung alle diese Bibelübersetzungen stimmen mit den Bibelfunden überein. Insbesondere die prophetischen Vorhersagen, z. B. die Ankunft des Sohnes Gottes als Baby und Retter für die ganze Menschheit: Joh. 3. 16 Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt das er seinen einzigen Sohn gab auf alle die an ihn glauben nicht verloren gehen sondern das ewige Leben haben. Joh. 17. 17 Heilige sie durch die Wahrheit; dein Wort ist Wahrheit.

    Das Fundament 70807 Korntal-Münchingen: 4/2004 Bibelfunde:

    Tischendorf 1859 Neues Testament Kodex Sianitikus350 n. Chr. 1897 bis 1934 Ausgrabungen in mittel Ägypten 50000 Papyri Verse alten und neuem Testament 200-400 n. Chr. 256 Verhaftung des Christen Petosarapis. 1902 Papyrus Nash Mose 2tes Jahrh. v. Chr. 1931 Beatty-Papy

    ri 100 km südl. v. Kairo Bibelteile 200-400 n. Chr. 1945 Nag Hammadi Unterägypten Joh.-evangelium 100-125 n. Chr. 1947-2004 am Totenmeer Jesaja 2tes Jahrh. v. Chr. Prophetie des Sohnes von Gott der leiden muß. AT-Mose Exodus 250 v. Chr. 1979 Hinnomtal AT 4. Mose 6 Priestersegen 7tes Jahrh. v. Chr. ,

    Lt. Muslime sind die Bibel und Tora verfälscht.

    In Mekka hat Mohammad seine Offenbarungen 114 friedliche Verse neben die der Christen Bibel und der Juden Tora gestellt. In Medina hat er Seine Offenbarungen ca. 200 kriegerische Verse, über Christen und Juden gestellt: Adam, Abraham usw waren schon Muslime. Bibel und Tora seien verfälscht.

    Die größte Sünde eines Muslims ist Schirik die nicht vergeben wird. Der Glaube an den gekreuzigten und auferstandenen Sohn Gottes. Daher war das islamische Reich war innerhalb von 100 Jahren größer als das römische in seiner größten Ausdehnung weil Christen aus Sicht des Isl. grundsätzlich schuldig sind, so Prof. Mark Gabriel ehemaliger Imam und Prof. für Islamgeschichte in Kairo: Unschuldige können nach islamischen Verständnis nur Muslime sein. Alle die sich nicht zum Islam bekennen sind grundsätzlich schuldig. Christen auf dem Land wurden sofort mit dem Schwert getötet. Der Niedergang des orientalischen Christentum unter dem Islam 7tes bis 20tes Jahrhundert Dr. Ingo Reschverlag.

    Lt. modernen Theologen ist die Bibel ein Märchenbuch.

    Seid es Menschen gibt die an den Gott glauben der den Sohn Jesus Christus hat, lassen sich bis heute noch Jahr für Jahr ca. bis 200000 töten, 200 Mio. nehmen Nachteile, insbesondere in Deutschland werden die Evangelikalen in den Medien und von der EKD Ratsvorsitzender Huber seit 2001 mit Fundamentalisten und Kreationisten bezeichnet, trotz Antidiskriminierungsgesetz, Verfolgung und Vertreibung, für diese Fälschung bzw. Märchenbuch auf sich.

    Koran von Max Henning Reclam Verlag Stuttgart 1991 (es gibt auch weichgespülte Übersetzungen)

    Udo Ulfkotte: Der Krieg in unseren Städten Eichborn Verlag Frankfurt. Islamisten haben erreicht dass die zweite Auflage geändert werden musste. Er hatte nämlich die islamischen Verbände genannt. Eheleute Ulfkotte sind auf der Flucht sie haben mehrere 1000 Morddrohungen bekommen.

    Europa kapituliert vor dem Islam 2008 Dr. Ingo Resch Verlag.

    ADAC Nr.: 12 2008 Anzeige: SOS Abendland die schleichende Islamisierung Europas Kopp Verlag

    Helmut Schmidt: Hand aufs Herz Econ

    Hartmut Jaeger, Joachim Pletsch: Herausgeber Aus der Traum Christliche Verlagsgesellschaft Dillenburg und idea Evangelische Nachrichten Agentur Wetzlar

    Der 11. September der Islam und das Christentum CLV Bielefeld

    Andreas Baumann: Der Islam Gottes Ruf zur Umkehr Brunnen Verlag Basel/Gießen

    Bat Ye´or: Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam 7.-20. Jahrhundert Verlag Dr. Ingo Resch 82166 Gräfeling

    Prof. Mark A. Gabriel: Islam und Terrorismus, Verlag Dr. Ingo Resch 82166 Gräfeling 2005 ehemaliger Musl. Imam und Prof. für Isl.-Geschichte in Kairo

    Dan Baumann: Gefangen im Iran Brunnen Verlag

    Eberhard Troeger: Der Islam: Was Christen wissen sollten R. Brockhaus

    Johanna Al-sain, Ernst Schrupp: Ich kämpfte für Allah R. Brockhaus Wuppertal

    M. Basilea Schlink: wo liegt die Wahrheit? Ist Mohammeds Allah der Gott der Bibel Verlag Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt-Eberstadt

    Adelgunde Mertensacker: Moscheen in Deutschland Stützpunkte islamischer Eroberung

    Dokumentation MUSLIME EROBERN DEUTSCHLAND CHRISTLICHE MITTE 59531Lippstadt

    Kurier der christlichen Mitte 59329 Wadersloh

    idea Spektrum 35528 Wetzlar

    Walter Laqueur: Die letzten Tage von Europa Propyleen Verlag

    Islam-Wissenschaftlerin Prof. Dr. Christine Schirrmacher

    Religion zwischen Krieg und Frieden

    CD-ERF-Oestereich

    Isl.-Wissenschaftlerinnen: Prof. Christine Schirrmacher + Prof. Ursula Spuler-Stegemann: Frauen und die Scharija Verlag Heinrich Hugendubel Kreuzlingen/München 2004

    FAZ-16-09-2006: Der Islam will die Welteroberung

    WZ-07-04-2007: Ein Muslim wird Christ. Und bekommt neue Identität.

    Eva Herrmann: Die Wahrheit und Ihr Preis Meinung Macht und Medien Koppverlag

    Gerhard Wisnewski: Jörg Haider Unfall, Mord oder Attentat Koppverlag

    Kirsten Heisig: Das Ende der Geduld es gigt ganze Stadtteile wo die Scharia herrscht und die Polizei sich nicht hintraut Herderverlag Jugenrichterin Berlin-Tiergarten. Im Juli 2010 tot aufgefunden. WDR, D-Radio: Selbstmord sie hat sich selbst die Hände auf dem Rücken mit Kabelbindern gefesselt und dann von der Glinikerbrücke gesprungen!!!!!!!!!!!

    Dr. Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab Herderverlag.

    Deutschland braucht den Euro nicht.

    Nassim Ben Iman: Der wahre Feind. Warum ich kein Terrorist wurde!!!

    Sabatina James: Die Wahrheit macht uns frei. Schutz vor Zwangsheirat Ehrenmord!!!!

    Musab: Sohn der Hamas.

    Walid Shoebat: Warum wir euch umbringen wollen.

    Götz Kubitschek – Michael Paulwitz: Deutsche Opfer Fremde Täter antaios Verlag

    Ulrich Parzany: Dazu stehe ich: „Shirik ist die größte Sünde eines Muslim die nicht vergeben wird. Der Glaube an den Gott der den Sohn Jesus Christus hat!“

    Prof. Dr. Joachim Fiedler: Spieglein Spieglein an der Wand was uns erzürnt in diesem Land.

    You Tube:

    Fatwa =Todesurteil für Ex-Muslime!!!!

    Opferschutzprogramm für Ex-Muslime:

    alhayattv.net Seite von ehemaligen Muslimen gelöscht auf Druck von Muslimen gegen allgemeine Menschenrechtserklärung: Artikel 19 Informations- und Meinungsfreiheit!!!!!!!

    Die Ex-Muslime haben ihre persönlichen Daten an you tube gegeben die friedlichen Muslime haben ihnen geschrieben sie sollten gut auf ihre Köpfe aufpassen!!!!!!!

    Islam-Analyse.com

    Bruder Hussam: YouareAFJC.de Konsens der Islamgelehrten: Wer Alha beleidigt soll es bereuen.

    Wer den Propheten beleidigt muß sterben auch wenn er bereut!!!!!

    Nassim Ben Iman: „Warum ich kein Terrorist wurde!“ Malarich

    Islamismus und Islam hat genauso wenig wie Alkohol und Alkoholismus miteinander zu tun!“

    Sabatina James warnt vor der DITIB: „Die Imame werden alle vier Jahre ausgetauscht!“

    Sabatina e. V. Schutz vor Zwangsheirat und Ehrenmord.

    Barino Barosum: „Der Muslim muß fünfmal am Tag mit der vorgeschriebenen Bewegung eine Auswahl aus den 206 Diskriminier-, Verstümmel-, und Schlacht-offenbarungen beten!!!!!“

    Prof. Dr. Mark Gabriel: „Ich verließ den blutigen Islam! Mohammad hat innerhalb von drei Jahren die arabische Halbinsel judenfrei geschlachtet!!!!“ drmarkgabriel.com lebenslicht.eu plotti1

    Rashid: IS Kalifat

    Frau Dr. Wafa Sultan: „Der Islam verdient keinen Respekt!“

    Hamed Abdel Samad: Der islamische Faschismus

    Michael Stürzenberger Die Freiheit: „Was hat IS mit Islam zutun?“

    Bernhard Gepunkt

    Prof. Dr. Hans Rohrbach: Naturwissenschaft Weltbild, Glaube R. Brockhaus Verlag Wuppertal

    Prof. Eta Linnemann: ehemalige moderne Theologin: Original oder Fälschung CLV Bielefeld

    David C. C. Watson: Weltschöpfung und Urgeschichte aus wissenschaftlicher Sicht Verlag Schulte+Gerth Asslar

    Heinz Schumacher: Urknall und Schöpfergott R. Brockhaus Verlag Wuppertal und Zürich

    Prof. Dr. Ing. W. Gitt:

    So steht’s geschrieben Hänssler Verlag Neuhausen-Stuttgart

    In 6 Tagen vom Chaos zum Menschen Hänssler Verlag Neuhausen-Stuttgart

    Am Anfang war die Information Hänssler Verlag 71087 Holzgerlingen

    K.-H. Vanheiden Wenn Tiere reden könnten CLV

    Am Anfang war der Urknall? CLV

    Schuf Gott durch Evolution CLV

    Faszination Mensch CLV

    Was uns die Schöpfung lehrt. Auf CD Christlicher Audio-Dienst Tel. 05261 12313

    Warum ich als Wissenschaftler der Bibel glaube CD

    Die Bibel auf dem Prüfstand des 21ten Jahrhundert CD

    Produkt des Zufalls oder Konstruktion CD

    Herkunft des Lebens aus sicht der Informatik CD

    geboren von der Jungfrau Maria CD

    Dr. Gish:

    Fossilien Stumme Zeugen der Vergangenheit CLV

    Fossilien und Evolution Hänssler Verlag Neuhausen-Stuttgart

    Dr. J. Scheven ehemaliger Evolutionsbiologe:

    Daten zur Evolutionslehre im Biologieunterricht Hänssler Verlag Neuhausen-Stuttgart

    Karbon Studien Neues Licht auf das Alter der Erde Hänssler Verlag Neuhausen-Stuttgart

    Fossilien und Evolution Hänssler Verlag Neuhausen-Stuttgart

    Don Batten; Ken Ham; Jonathan D. Safati; Carl Wieland: Fragen an den Anfang CLV

    Josh Mc Dowell:

    Das kann ich nicht glauben CLV

    Die Tatsache der Auferstehung CLV

    Manfred Stephan: Der Mensch und die Geologische Zeittafel Wort und Wissen

    Dr. Ing. Hans-Joachim Zillmer Solingen:

    Die Evolutionslüge Verlag Langen-Müller München 2005

    Darwins Irrtum

    Irrtümer der Erdgeschichte

    Kolumbus kam als Letzter

    Auch als mp3 Hörbücher

    DVD Kontra Evolution

    Der Energieirrtum

    C. H. Kang und Ethel R. Nelson:

    Erinnerungen an die Genesis Die Chinesen und die biblische Urgeschichte Hänssler Wort und Wissen

    Drei Lindenfilmproduktionen Berlin:

    Dem Geheimnis des Lebens nahe gekommen, Biochemiker: Dr. Michael Behe

    Hat die Bibel doch Recht? (Sperrvermerk des öffentlich rechtlichen Fernsehens)

    Was Darwin nicht wissen konnte, Mikrobiologe: Prof. Dr. S. Scherer

    Der Fall des Affenmenschen.

    Gott würfelt nicht, Atomphysiker: Werner Heisenberg, Albert Einstein, Max Plank, Physiker/Mathematiker: Dr. Dr. Peter Plichta, Botaniker: Dr. Eckardt Lönning

    Der privilegierte Planet, Astrobiologe: Guillermo Gonzalez

    EXPELLED Intelligenz streng verboten

    Darwins Dilemma

    Metamorphose

    Der Fall Exodus

    Der Stumme Schrei, ehemaliger Abtreibungsarzt Dr. Nathanson

    Dr. Jürgen Spieß Historiker ehemaliger Atheist:

    Der neue Atheismus und die christliche Antwort darauf

    Prof. Dr. Jura Phillip E. Johnson; Prof. Dr. rer. nat. peter Imming Marburg

    Darwin im Kreuzverhör clv

    Evolution Ein kritisches Lehrbuch:

    Dr. R. Junker Biologe, Prof. Dr. Siegfried Scherer Mikrobiologe.

    Mitarbeit: Antropologen: Dr. Sigrid Hartweg-Scherer,

    Biologen: Prof. Dr. Nigel Crompton, Dr. Judith Fehrer, Dr. Gregor Wagner, Dr. Niko Winkler, Botaniker: Dr. Herfried Kutzelnigg,

    Chemiker: Dr. Harald Binder, Prof. Dr. Peter Imming,

    Embryologen: Dr. Henrik Ulrich,

    Informatiker: Prof. Dr. Daniel Keim,

    Mikrobiologe: Prof. Dr. Roland Süssmuth,

    Paläontologe: Dr. Michael Brandt,

    Mathematiker Prof. Dr. John Lennox: Der Neue Atheismus clv

    Wissenschaft auf den Spuren Gottes Wort und Wissen DVD

    Bildungsreferent Richard Wiskin

    Die Bibel und das Alter der Erde Studiengemeinschaft Wort und Wissen Hänssler-Verlag

    Weltweite Wasser CD ERF Wien

    Julia Tavalaro mit Richard Tayson: Bis auf den Grund des Ozeans Herder

    http://www.organwahn.de/

    BVL: Der Bundesverband Lebensrecht 10119 Berlin:

    http://www.bv-lebensrecht.de

    http://www.alfa-ev.de

    http://www.auf-partei.de

    http://www.cdl.de

    http://www.durchblick.de

    http://www.aerzteaktion.eu

    http://www.hmk-leben.de

    http://www.juristen-vereinigun...nsrecht.de

    http://www.kaleb.de

    http://www.pro-conscientia.de

    http://www.sozialwerk-hannover.de

    http://www.rahel-ev.de

    http://www.tclrg.de

    http://www.pro-leben.de

    http://www.jazumleben.de

    http://www.babycaust.de

    Dr. Wolgang Thüne Dipl.Meteorologe ZDF Meteorologe 1971…1986: Propheten im Kampf um den Klimathron ISBN 978-300-035070-2 Oppenheim 2011.

    Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke: Energie und Klima ISBN 978-3-8169-3195-9 Expertverlag 71272 Renningen.

    Prof. Dr. Gernot Patzelt, Hochgebirgsforschung, Universität Innsbruck, i.R.: „Aus den Gletscher Bächen und Geröll oberhalb der jetzigen Baumgrenze kommen Baumstämme. Die Alpen waren innerhalb von 6000 Jahren dreimal abgeschmolzen. Ötzi war eine Wüstenleiche. Hannibal hätte nie die Alpen passieren können!“

    EIKE: (Europäisches Institut für Klima und Energie e.V.) ist ein Zusammenschluss einer wachsenden Zahl von Natur-, Geistes- und Wirtschaftswissenschaftlern, Ingenieuren, Publizisten und Politikern, die die Behauptung eines „menschengemachten Klimawandels“ als naturwissenschaftlich nicht begründbar und daher als Schwindel gegenüber der Bevölkerung ansehen. EIKE lehnt folglich jegliche „Klimapolitik“ als einen Vorwand ab, Wirtschaft und Bevölkerung zu bevormunden und das Volk durch Abgaben zu belasten.

    Dr. Holger Thuss Präsident Telefon +49 (0)3641-426746 Postfach 11 01 11, 07722 Jena, Zustellanschrift. Dr. M. Kanno – Bayernallee 33 A 14052 Berlin

    Dipl.-Ing.-Michael-Limburg;-Vizepäsident-(Medien-&-Politik)
    Telefon-+49-(0)-33201-31132
    Dipl.-Meteorologe-Klaus-Eckart-Puls;-Pressesprecher Leiter A.D. Wetteramt Essen Leipzig
    Telefon +49 (0)4745 -93 17 57

    Prof. Dr. Ing. Horst-Joachim Lüdecke; Pressesprecher Telefon +49 (0) 6221-781052

    Spendenkonto:

    Beiratsmitglieder: Prof. Dr. Helmut Alt, Dipl.-Ing., FH Aachen, i.R.

    Prof. Dr. Dieter Ameling, Dipl.-Ing., Technische Universität Clausthal

    Dr. Horst Borchert, Physiker, Universität Mainz, i.R.

    Prof. Dr. Robert M. Carter, Paläontologe, James Cook University, Queensland, University of Adelaide, South Australia, Honorary Fellow of the Royal Society of New Zealand

    Prof. Dr. Richard S. Courtney, Geologe, Kutztown University, Pennsylvania USA

    Prof. Dr. Friedrich-Karl Ewert, Geologe, Universität Paderborn, i.R.

    Prof. Dr. Karl-Otto Greulich, Physiker, Fritz Lipmann Institut, Universität Jena

    Prof. Dr., Dr. h.c. Gerhard Hosemann, Dipl.-Ing., Universität Erlangen, i.R.

    Dr. Hans Jelbring, Klimatologe, Universität Stockholm

    Prof. Dr. Hans-Burkhard Horlacher, Dipl.-Ing., Universität Dresden, i.R.

    Dr. Hans H.J. Labohm, Ökonom u. Publizist (1987-1992 OECD-Vertreter der Niederlande) IPCC Expert Reviewer AR4 (2007)

    Prof. Dr. Klaus Landfried, Politologe, Universität Kaiserslautern, ehem. Präsident der Hochschul-Rektoren-Konferenz, i.R.

    Prof. Dr. Marcel Leroux, Klimatologe, Universität Lyon (verstorben)

    Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke, Physiker, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saalandes, i.R.

    Prof. Dr. Horst Malberg, Meteorologe, Freie Universität Berlin, ehem. Direktor des meteorologischen Instituts der FU, i.R.

    Prof. Dr.-Ing. Eberhard Menzel, ehem. Rektor der FH Dortmund und Gründungsrektor der FH Westliches Ruhrgebiet

    Dr. Lubos Motl, Physiker, Universität Prag

    Prof. Dr. Niels Mörner, Ozeanograph, Universität Stockholm, ehem. Präsident der Neotektonik-Kommission der INQUA (International Union for Quaternary Research), i.R.

    Lord Christopher Monckton Viscount of Brenchley, Journalist, Cambridge University (England)

    Prof. Dr. Gernot Patzelt, Hochgebirgsforschung, Universität Innsbruck, i.R.

    Prof. Dr. Ian Plimer, Geologe, University of Adelaide (Australien), zweifacher Gewinner des australischen Eureka Preises (1995 & 2002), u.a. Honorary Fellow, The Geological Society

    Prof. Dr. Carl Otto Weiss, Physiker, ehem. “Direktor und Professor an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt”

    Prof. Dr. Zbigniew Jaworowski, (in memoriam – verstorben) Klimatologe, Universität Krakau (Polen)

    Prof. Dr. Heinz Zöttl, Forstwissenschaft, Universität Freiburg, ehem. Direktor des Instituts für Bodenkunde, i.R.

    Alternative für Deutschland: Für Lebensrecht von Ungeborenen und Hirntoten

    Dr. Konrad Adam, Journalist (FAZ, Die Welt) und Publizist.

    Walther Adler, Oberregierungsrat, Statistisches Bundesamt, Diez.

    Prof. Dr. Hans-Günter Appel, Beiratsvorsitzender Nationale Anti-EEG-Bewegung.

    Prof. Dr. Ronald Asch, Geschichtswissenschaften, Freiburg.

    Dr. Bruno Bandulet, Journalist und Verleger, Bad Kissingen.

    Prof. Dr. Charles Blankart, Volkswirtschaftslehre, Berlin.

    Prof. Dr. Ulrich Blum, Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle a. D.

    Prof. Dr. Ursula Braun-Moser, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU) 1984-1994

    Peter Christ, vormals Leiter der Wirtschaftsredaktion “Die Zeit” und Chefredakteur von Stuttgarter Zeitung, Manager Magazin, Sächsische Zeitung u. a., Luzern.

    Prof. Dr. Ludwig Cromme, Mathematik, Cottbus.

    Dr. Ebenhöh, Orthopädie, Chefarzt a. D., Bad Orb.

    Wolfgang von Eichborn, Richter, vormals Referent der SPD-Bundestagsfraktion, Ebersberg.

    Dieter Farwick, Brigadegeneral a. D. und Publizist, Sigmaringen-Laiz.

    Prof. Dr.-Ing. Thomas Albert Fechter, Maschinenbau, Wiesbaden.

    Prof. Dr. Herbert Frohnhofen, Systematische Theologie, Mainz.

    Dr. Alexander Gauland, Staatssekretär a. D., Potsdam.

    Ass. Jur. Albrecht Glaser, Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt/Main a. D., Bürgermeister a. D., Niedenstein.

    Prof. Dr. Carola Groppe, Erziehungswissenschaft, Hamburg.

    Prof. Dr. Andrea Gubitz, Volkswirtschaftslehre, Frankfurt.

    Prof. Dr. Gernot Gutmann, Volkswirtschaftslehre, Rektor Universität zu Köln a. D.

    Prof. Dr. Wilhelm Hankel, 15. 01. 14+ Präsident der Hessischen Landesbank a. D., Königswinter.

    Michael Heendorf, Kriminalbeamter a. D., Magdeburg.

    Prof. Dr. Burkhard Heer, Volkswirtschaftslehre, Universität Augsburg.

    Prof. Dr. Ing. E.h. Hans-Olaf Henkel, Praesident der IBM Europa, des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und der Leibniz-Gemeinschaft a.D.

    Prof. Dr. Carsten Herrmann-Pillath, Volkswirtschaftslehre, Frankfurt.

    Prof. Dr. Stefan Homburg, Volkswirtschaftslehre, Hannover.

    Dr. Wolfgang Hönig, Generalbevollmächtigter a. D. der Commerzbank AG, Frankfurt.

    Dr. Johannes Hüdepohl, Sprecher Bündnis Bürgerwille, Ahrweiler.

    Gerhard Koning, Bankvorstand a. D., Kelkheim.

    Wolfgang Kräher, Dipl.-Ing. Werkstofftechnik, Bad Dürkheim.

    Caroline Kreusler, Klipp+Klar Unternehmenskommunikation, Hamburg.

    Prof. Dr. Jörn Kruse, Volkswirtschaftslehre, Hamburg.

    Dr. Klaus-Peter Last, freiberuflicher Softwarespezialist, 1991-1998 Landesschatzmeister von Bündnis90/Die Grünen Mecklenburg-Vorpommern.

    Prof. Dr. Bernd Lucke, Hochschullehrer, Universität Hamburg.

    Prof. Dr. Helga Luckenbach, Volkswirtschaftslehre, Gießen.

    Prof. Dr. Lothar Maier, Verbraucherschutz, Stuttgart.

    Dagmar Metzger, wordstatt GmbH, München.

    Prof. Dr. Dirk Meyer, Volkswirtschaftslehre, Hamburg.

    Klaus Müller, Horländer GmbH, Speyer.

    Dr. Frauke Petry, Geschäftsführerin purinvent GmbH, Leipzig.

    Prof. Manfred Philipp, Chemie, The City University of New York.

    Prof. Dr. Hayo Reimers, Wirtschaftswissenschaften, Gießen.

    Martin Renner, Cosmed Marketing und Kommunikation GmbH, Wuppertal.

    Prof. Dr. Gisbert Richard, Direktor der Universitäts-Augenklinik, Hamburg.

    Dr. Thomas Rietzschel, Autor und Journalist, Roßbach.

    Dr. Oliver Safarowsky, Chemiker und Betriebswirt, Köln.

    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, öffentliches Recht, Hamburg.

    Bodo Schmidt, Kölnische Haus- und Grundstücksverwaltung, Köln.

    Prof. Dr. Peter Schneider, Erziehungswissenschaft, Paderborn.

    Hansjörg Schrade, ecofit, Stv. Vorsitzender Aktionsbündnis Direkte Demokratie, Reutlingen.

    Prof. Dr. Wolfgang Schöhl, Wirtschaftsjournalismus, Darmstadt.

    Wolf-Joachim Schünemann, ASS Versicherungsmakler GmbH.

    Prof. Dr. Wolfgang Seeger, Neurochirurgie, Freiburg.

    Dr. Bernhard Seitz, Aktionsbündnis Direkte Demokratie, Stuttgart.

    Dr. Dieter Spethmann, Vorstandsvorsitzender Thyssen AG a. D.

    Prof. Dr. Michael Stahl, Geschichtswissenschaften, Darmstadt/Berlin.

    Prof. Dr. Joachim Starbatty, Volkswirtschaftslehre, Tübingen.

    Dr. Norbert Stenzel, Geschäftsführer Wetterauer Lieferbeton, Bad Nauheim.

    Beatrix von Storch, Zivile Koalition, Berlin.

    Prof. Dr. Roland Vaubel, Volkswirtschaftslehre, Mannheim.

    Dr. Katharina Vocke-Schöhl, Geschäftsführerin und Dozentin, Darmstadt.

    Prof. Dr. Adolf Wagner, Volkswirtschaftslehre und empirische Wirtschaftsforschung, Universität Leipzig.

    Prof. Dr. Franz-Ulrich Willeke, Wirtschafts- und Sozialpolitik, Heidelberg.

    Prof. Dr. Heiner Willenberg, Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Hamburg.

    Alternative Nachrichten:

    Kinder in Gefahr DVCK e. V.

    Klagemauer.TV von Saseck:

    Umwelt-Klimalüge: CO2 Lebenselixier in der Luft 0,038% davon vom Menschen 4% = 0,00152% Menschengemachtes CO2

    Verfassung 1871

    You tube:

    Dr. Met. Wolfgang Thüne ZDF Meterologe 1971 bis 1986

    Christoph Hörstel

    Querdenken.TV Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt

    Alpenparlament

    Die Deutsche Stimme Russlands.

    Compact

    Junge Freiheit

    idea

    AFD

    Die Klimalüge

    Alle Wissenschaftler die sich von der Wahrheit des IPCC distanzierten mußten juristische Schritte androhen!!!! Beispiel Prof. Dr. Reiter Paris!!! 35000 Wissenschaftler CO2= Lebenselexier

    Amerikaner, EU, Nato, Mainstream sind die Guten, Die große Transformation = Armut, Hunger Tot, Schellnhuber: Die Erde kann max. 1Md Menschen aufnehmen, Merkel: Die 2GradC Tempeeraturbegrenzung geht nur mit Weltdiktatur!!!!!! CO2 kann die ganze Menschheit ausrotten!!!!!

    EIKE Klima Energie

    Konrad Fischer Architekt

    der-weg.org

    Klimamanifest von Oregon

    Klimamanifest von Heidelberg

    Klimamanifest von Heiligenroth

    kleine Herde

    Wahrheiten.org

    Gedenkstätte

    Die Eurolüge

    Die Evolutionslüge

    Bezügl.: Ukraine, Syrien, Libyen, Irak, Afghanistan, Ägypten

    http://www.kla.tv/4655 Frühkindliche Sexuallisierung

    http://www.kla.tv/4649 Kriegsverbrecher USA NATO EU: USA haben seitdem 11. 9. 2001 in 155 Ländern Stützpunkte

  4. Liebe Ausländer,

    Ihr lebt hier in einem Land, das Deutschland heißt, gewesen ist und wieder sein wird. Der Fremde war und ist hier immer willkommen, sei es als durchreisender Gast, oder um hier zu bleiben und Seite an Seite mit uns Deutschen aufzubauen. Nur Räuber, Plünderer und Eroberer haben wir wieder aus dem Land geworfen, und das werden wir auch in Zukunft tun. Sucht Euch Eure Rolle aus, ihr habt die Wahl dazu. Aber wählt weise, denkt an die Zukunft, nicht an das, was Euch in der Gegenwart scheinbare Vorteile bietet. 

Die Stämme unseres Volkes haben hier schon gelebt, bevor es den Islam gegeben hat. Beglückt uns also bitte nicht mit einer Religion, die für die Weite des Wüstensandes gedacht ist, nicht für unsere blühenden Felder und rauschenden Wälder. Wir haben hier unsere Städte und Kathedralen gebaut, lange bevor der erste Türke die griechischen Städte der heutigen Türkei betreten hat. 

Die großartige arabische Kultur, die es vor tausend Jahren gegeben hat, war das Erbe des christlichen Byzanz, das Erbe der Antike, das Ihr nicht bewahren konntet. Ja, auch wir haben Rom zerstört, sind als Barbaren eingedrungen, ohne zu verstehen, was uns da in den Schoß gefallen ist. Doch wir haben die Lektion gelernt, uns die einstige Höhe wieder erarbeitet und sie übertroffen. Ihr hingegen seid abgestiegen. Nicht durch unsere Kreuzritter, sondern durch Euer eigenes Unvermögen, Eure eigenen Streitereien, Eure eigene Weigerung, für den Erhalt des Erbes zu arbeiten. 

Kairo, Damaskus, Bagdad, Samarkand – das waren für uns Träume, deren Namen wir mit Ehrfurcht ausgesprochen haben, Metropolen der Welt. Ihr habt sie zu einer Ansammlung staubiger Hütten verkommen lassen. Wo Ihr reich geworden seid, ist das nicht durch Eurer Hände Arbeit oder Eurer kreativen Köpfe Geist geschehen, sondern durch das Öl in Eurem Boden, das unsere Ingenieure dort fördern. 

Ihr seid in dieses Land gekommen, weil es Euch zu Hause schlecht ergangen ist. Dann stünde Euch Demut und Dankbarkeit an, anstatt zu versuchen, dieses Land in jene Hölle zu verwandeln, der Ihr angeblich entflohen seid. Ihr wollt hier alle Rechte als Bürger ausüben, doch für den Notfall Eure alte Staatsbürgerschaft beibehalten? Wenn Ihr abhauen wollt, wenn harte Zeiten kommen, dann geht lieber gleich, denn wir können keine Mitbürger gebrauchen, die uns dann im Stich lassen, wenn wir auf ihre Loyalität und den Zusammenhalt angewiesen sind. 

Ihr mögt keine Hunde? Hunde sind bei uns empfindungsfähige Lebewesen, die niemand aus einer Laune, einer Mode oder einer religiösen Vorschrift heraus verstümmeln darf. Wir behandeln unsere Hunde also besser als Ihr Eure Kinder. Wundert Euch also nicht, daß uns der Sinn für diese blutige Quälerei abgeht. 

Wenn Ihr den Koran als Verfassung und die Scharia als Gesetzbuch so wunderbar findet, warum geht Ihr nicht in ein Land, das beides bereits heute praktiziert? Die islamische Welt ist groß, über tüchtige, glaubensfeste Menschen freuen sich viele Länder. Dort findet Ihr alles vor, was Ihr in Deutschland vermißt, und vor allem seid Ihr eingebettet in der Umma, in der Gemeinschaft der Gläubigen, in der Reinheit des Islam. Dort braucht Ihr die Gebräuche von uns Ungläubigen nicht zu ertragen. 

Es gehört zur Gastfreundschaft, daß der Gastgeber mit dem Gast teilt. Aber es widerspricht jeglicher Gastfreundschaft, wenn der Gast dem Gastgeber seine Sitten aufzwingen und sein Hab und Gut stehlen will. Gäste und Fische fangen nach drei Tagen an zu stinken, heißt es bei uns, und das hat seine Berechtigung. Gäste, die sich nur aushalten lassen und keinerlei Gegenleistung erbringen, sind keine Gäste, sondern Schmarotzer. Parasiten, die dem Wirt das Blut aus den Adern saugen, werden überall auf der Welt bekämpft. 

Es ist völlig in Ordnung, wenn Ihr zu uns kommt, um ein besseres Leben zu haben. Doch das bessere Leben wird hier keinem geschenkt, jeder muß es sich im Schweiße seines Angesichts verdienen. Dies ist nicht das von der Sonne verwöhnte Afrika, wo schon die Natur für reiche Ernten sorgt, dies ist Deutschland, wo die Ernte und das Auskommen der Natur abgerungen werden muß. Die Natur schreibt uns vor, wann wir säen müssen und wann wir ernten dürfen, und wenn wir diese Zeit verpassen, drohen uns Not und Hunger. Wenn ein Haus vor der Kälte des Winters schützen soll, muß es fertig sein, bevor der Winter hereinbricht, deshalb gibt es bei uns Uhren und feste Arbeitszeiten. Es ist selbstverständlich, daß die Arbeiter auch morgen pünktlich erscheinen, jeden Morgen. 

Wenn unsere Touristen alles gerne so hätten wie in der Heimat, dann ist das in Ordnung, denn sie bezahlen dafür. Was aber bezahlt ihr, daß die Dinge so werden wie in Eurer Heimat? Womit wollt Ihr dieses Entgegenkommen verdienen? Die Kirchen stehen hier seit Jahrhunderten, und ihre Glocken läuten, seit sie erbaut worden sind. Wenn Ihr Minarette bevorzugt und den Ruf des Muezzins, dann geht bitte dorthin, wo seit Jahrhunderten Minarette stehen und Muezzine zum Gebet rufen. 

An wen würdet Ihr Euch zu Hause wenden? An den Dorfältesten oder an den Dorftrottel? Bei uns haben gerade die Dorftrottel die Macht, doch das geht vorüber. Dann sind alle, die sich an unsere Dorftrottel von Politikern gehalten haben, selbst die Trottel. Wir sind friedliebende Leute, fleißig und kreativ, doch wir haben schon gezeigt, dass wir erbitterte Krieger sein können. Also reizt uns besser nicht, wenn Ihr nicht die Deutschen als Kämpfer kennenlernen wollt. Betrachtet die Filme, die uns dauernd vorführen, wie böse doch unsere Großeltern gewesen sind, und dann fragt Euch, wie böse wir werden können, wenn Ihr unsere Geduld überreizt. 

1529 und 1683 standen die Heere des Islams vor Wien, mit großer Übermacht. Beide Male schien die Stadt verloren, schon am nächsten Tag drohte sie zu fallen, doch dann waren es die Heere des Islam, die geschlagen die Flucht antraten. Glaubt Ihr wirklich, daß es diesmal anders sein wird? Feiglinge und Verräter gab es auch in Wien, doch nicht sie, sondern die Aufrechten, die Standhaften, die Ehrlichen haben gesiegt. Auch wenn Ihr Euch noch so stark fühlen mögt, Europa habt Ihr damals unterschätzt und Ihr unterschätzt es auch heute. 

Ihr bereichert uns kulturell, sagen die Dorftrottel unter den Volldemokraten. Zeigt mir doch eine einzige kulturelle Leistung, die Türken in den 50 Jahren zustande gebracht haben, die sie bereits hier in Deutschland leben. Malerei, Literatur, Musik – oder auch Ingenieure, Architekten, Mediziner – nichts ragt heraus, nichts versetzt uns in Erstaunen oder gar Entzücken. Das imposanteste Bauwerk in Istanbul ist die Hagia Sophia, gebaut von Christen, die Ihr mit vier Minaretten verziert habt. 

Was dieses Land für Euch tut, seht Ihr an den Wohnungen, an der Kleidung, am Geld auf Euren Konten und in Euren Taschen. Aber was tut Ihr für dieses Land? Ihr habt es nicht aufgebaut, das behaupten bei uns nur die Dorftrottel. Ihr habt gearbeitet, ja, und ich gebe zu, daß Euch die Drecksarbeit überlassen wurde, damals, vor 50 Jahren. Aber heute? Heute arbeiten viele nicht mehr, sondern lassen sich von denen bezahlen, die noch Arbeit haben. Eure Leute, die Arbeit haben, sind zu wenige, um jene Eurer Leute zu ernähren, die keine Arbeit haben, ohne uns ginge es nicht. 

Ja, doch, eines habt Ihr getan, in diesem Land: Jene, die heute kommen, aus Osteuropa, die “Rotationseuropäer”, die früher einfach Zigeuner genannt worden sind, versuchen Euch an Anspruch und Nichtarbeit zu übertreffen. Sie versuchen, noch viel mehr aus uns herauszupressen, sie verdrängen sogar Euch noch vom Futtertrog. 

Bei uns leben alteingesessene Zigeunersippen, seit Generationen. Sie sind längst Deutsche geworden, gehören zu uns und haben sich ihren Platz in unserer Mitte verdient. Doch was jetzt kommt, zum Betteln und Stehlen, zum Abgreifen dessen, was wir für unsere Bedürftigen erarbeitet haben, ist nicht willkommen. Kein Land kann als Sozialamt der ganzen Welt dienen, auch wir nicht. Das werdet Ihr einsehen müssen, und wenn Ihr es nicht einsehen wollt, wird das eine bittere, eine harte Lektion. 

Deutschland wird ungemütlich, es ist nicht die bequeme Hängematte. Wir werden Eure Rechte respektieren, vor allem das Recht, Deutschland zu verlassen. Ihr habt das Recht, so zu leben, wie es Euch gefällt, aber dort, wo Ihr hingehört. Ihr hattet in Deutschland alle Chancen gehabt, Ihr hättet von uns lernen können. Ihr habt unsere Schulen besucht, Euch standen Ausbildungsplätze zur Verfügung. Wir haben sogar Rücksicht darauf genommen, daß Ihr Schwierigkeiten mit unserer Sprache habt, und Euch besser benotet. 

Wenn Ihr das Land verlaßt und vor dem Nichts steht, ist das nicht unsere Schuld. Lest nach, warum die Menschen aus dem Paradies vertrieben worden sind, es steht auch im Koran: Sie haben das einzige Gebot übertreten, das ihnen Gott auferlegt hat. Und Ihr? Ihr habt ebenfalls ein einziges Gebot übertreten: Die Menschen im Paradies wollten sein wie Gott, und Ihr wolltet als unsere Herren zu uns kommen. Ihr wolltet nicht mit uns nach unserer Art leben, sondern uns Eure Art aufzwingen. 

Liebe Ausländer, das zentrale Gebot der Ethik, auf dem alle gerechten Gesetze der Welt beruhen, lautet: Was du nicht willst, daß man dir tu, das füg auch keinem Andern zu. Ihr habt mit uns das tun wollen, was Ihr in Eurer Heimat keinesfalls zugelassen hättet. Deshalb, kehrt heim. Lebt wohl, nicht auf Wiedersehen, denn die Lektion, die Ihr mitnehmt, benötigt Generationen. Und nehmt diesen einen Satz mit, den bei uns sogar die Kinder begreifen. Nach Eurer zweiten Lektion vor Wien habt Ihr fast 300 Jahre gebraucht, um es das dritte Mal zu versuchen. Wir geben Euch gerne weitere 300 Jahre.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*