Ökodiktatur legt nach: Weniger CO2 – weniger Menschen?

Erich Westendarp / pixelio.de

Zitat von www.stern.de:

Der Ausstoß von Treibhausgasen in Europa soll nach dem Willen der EU-Kommission bis 2030 verbindlich um 40 Prozent gedrosselt werden.

[…]

Während es bei Treibhausgasen und Erneuerbaren also schon neue Pläne gibt, will die Kommission beim Thema Energieeffizienz erst im Laufe des Jahres nachlegen. Hier geht es um das Einsparen von Energie, zum Beispiel durch Energiesparlampen.

Kommentar von crash-news.com:

Die EU-Kommission will erneut die Knechtung der europäischen Sklaven verschärfen und legt einen Vorschlag zur drastischen Senkung des Ausstoßes des sogenannten Treibhausgases CO2 vor. Für die Gesellschaft steht damit zur Wahl: Entweder eine massive Senkung des allgemeinen Lebensstandards oder eine gleichwertige Reduzierung der Anzahl der Menschen. Klimawahn – das neue Eugenikprogramm?

Üben Sie lieber jetzt schon einmal, Ihre Atmung unter völlige Kontrolle zu bekommen, damit Sie den künftig geplanten ökofaschistischen Vorschriften Folge leisten und damit das Weltklima und vielleicht sogar Ihr Leben retten können. Wer es nämlich schafft, 40% weniger einzuatmen, produziert natürlich auch 40% weniger CO2. Noch können Sie das freiwillig tun, ab 2030 wird es zur Pflicht.

Ist das nicht etwas überspitzt dargestellt? Vielleicht, aber Klimakommissarin Connie Hedegaard will schließlich sämtliche Bereiche zu dieser Senkung zwingen, wozu neben der Energieerzeugung eben auch alles andere gehört, was unmittelbar mit unserem Lebensstil und unserem Leben selbst im Zusammenhang steht – und damit auch mit der logischen Konsequenz, nämlich dem Ende des Lebens.

Heizen, Stromverbrauchen, Fortbewegung und Ernährung sind angeblich allesamt hauptverantwortlich für die Klimaerwärmung, welche zwar nicht stattfindet und erst recht nicht durch den Menschen verursacht wird, was aber in der Politik nicht die geringste Rolle spielt. Klimawandel – nachdem es nicht wärmer wird, wandelt es sich eben nur noch – ist nicht einfach nur politisches Programm, er ist längst zu einer Religion mutiert, einer gefährlichen, die Existenz des Menschen bedrohenden Sekte.

Jeder nicht oder besser nicht mehr lebende Mensch entfällt nämlich auch in Bezug auf die Produktion des bösen CO2. Anstatt also das linksgrüne Programm zur ökofaschistischen Zerstörung unserer Umwelt immer weiter auszubauen, gegen jeden gesunden Menschenverstand und erst recht gegen jede technische Logik, wäre es wesentlich einfacher, wenn die Einsparung direkt an der Wurzel des Übels gepackt würde: Weg mit 40% der Bevölkerung.

Dass das Regime der EUdSSR derartige Forderungen nicht offen propagiert ist freilich klar, denn auch wenn sich dieses kranke Irrenhaus in Brüssel durch seinen systematisch produzierten Wahnsinn mittlerweile enorme Narrenfreiheit oder eher Ignoranz bei den Bürgern verschafft hat, hört der Spaß dennoch irgendwann auf. Offen zu fordern, 40% der Bevölkerung zu töten, ist also nicht angesagt, daher müssen andere Strategien her.

Wie wäre es mit Steuern und Abgaben bis zum Erbrechen, sodass kein Mensch sich mehr Kinder leisten kann? Oder mit einer Massenzuwanderung von gewaltbereiten Muslimen und unzähligen Sozialschmarotzern, wodurch ab Erreichen einer kritischen Masse automatisch ein Bürgerkrieg mit Millionen von Toten folgen wird? Könnte vielleicht auch ein weltweiter Kollaps des Wirtschafts- und Finanzsystems dabei behilflich sein, in der darauffolgenden Krise einen erheblichen Teil der Bevölkerung unauffällig zu beseitigen?

Die Brüsseler Diktatoren fordern ernsthaft eine Senkung des CO2-Ausstoßes um 40% gegenüber dem Stand von 1990. Da es jedoch keine ernsthafte Alternative zur Energieerzeugung durch Kernenergie, Kohle-, Öl- und Gaskraftwerke gibt, ist diese Forderung gleichbedeutend mit einer drastischen Senkung des Lebensstandards. Über diese Tatsache täuscht auch nicht das Märchen der sogenannten „erneuerbaren“ Energien hinweg.

Wind und Sonne sind nämlich schlicht zu unstetig und haben eine viel zu geringe Energiedichte, um jemals als Ersatz für die herkömmliche Technik dienen zu können, von den nicht vorhandenen Speichermöglichkeiten ganz abgesehen.

Aberwitzig sind jedoch nicht nur die bösartigen Forderungen der Eurokraten, sondern auch die UN sowie die restliche Ökofraktion machen bei diesem Betrug mit. Beispielsweise Greenpeace äußerte sich enttäuscht bezüglich der geforderten 40% Senkung. Wenn es nach diesem linken Verein ginge, sollten sogar 55% der Menschen weg bzw. der CO2-Ausstoß entsprechend gesenkt werden, was faktisch jedoch dasselbe bedeutet. Damit wird die Klima-Lüge endgültig zum Eugenikprogramm.

Mit welchem Recht bezeichnet sich diese scheingrüne Truppe eigentlich als Umweltschutzorganisation? Zehntausende massiv zubetonierter Großpropellerfundamente auf landwirtschaftlichen Flächen, tausende von Hektar voll mit Solarplatten, abgeholzte Wälder zur „nachhaltigen“ Beheizung von Häusern und zur Platzschaffung für weitere riesige Vogelschredder, gigantische Mais- und weitere „Energiepflanzen“-Monokulturen sowie Weizenverbrennung und -vergährung zur E10-Benzin-Herstellung, das alles nennt sich heute also Umweltschutz.

Wer diesen Verbrechern an Mensch und Natur auch nur einen einzigen Cent spendet oder diese und ähnliche Organisationen in anderer Weise unterstützt, macht sich mitschuldig an der höchst effektiven Zerstörung unserer Natur und Schädigung der Menschheit, sogar an dessen gezielter Vernichtung. Spätestens seitdem Neusprech zum politisch korrekten Standard erkoren wurde, wissen wir natürlich, was „Nachhaltigkeit“ und „Umweltschutz“ tatsächlich bedeuten, nämlich schlicht das pure Gegenteil dieser giftgrünen, marxistischen Ökopropaganda.

Neue Artikel kostenlos per E-Mail erhalten:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on VKEmail this to someonePrint this page

Das könnte Sie auch interessieren:

Melkkuh Autofahrer: Konzept zur Autobahn-Maut liegt in der Schublade Was für ein Glück, dass die Wahlen in unserer Bananenrepublik nur alle vier Jahre stattfinden, denn ...
Obdachlos, arbeitslos, verzweifelt – viele Griechen bereits am Ende In Anbetracht dieser drastischen Situation erscheint es geradezu wie ein Witz, wenn die EZB und der ...
Neue Familienministerin: Kampf gegen die „Heimchen am Herd“? Im neuen Kabinett der Bundesregierung bekommen insbesondere die Feministinnen und Gleichmacher stark...
Weltfremd: Anleger-„Experten“ raten zu Immobilien anstatt zu Gold Obwohl der Fondsanbieter Pimco eigentlich schon häufig eine recht seriöse Einschätzung der Lage an d...

8 Kommentare

  1. Manchmal denke ich so fuer mich, was rege ich mich eigentlich so ueber dieses ganze Unbill auf…

    Ich bin zum Ergebnis gekommen, dass es die Masse der Menschen nicht besser verdient hat, und einfach regelmaessig abgeschlachtet werden muss, auf welchem Weg und mit welchen Methoden auch immer.

    Die Masse waehlt diese Menschen (Politiker) und schert sich um nichts weiter als das eigene Vergnuegen, Die Masse denkt nicht selbst und laesst lieber denken, leidet an permanenter kognitiver Dissonanz und verdraengt alles, was nicht ins rosarote (oder gruene) Weltbild passt.

    Ich war bis vor 3 Jahren in diesem Zustand und schliesse mich da nicht aus, und stelle mich auch nicht besser. Gerne kann es mir auch so ergehen. Wenn mir die vielen Informationen, die ich seit dem Erwachen aufsauge wie ein Staubsauger, um den ganzen scheiss zu verstehen, helfen, nicht dazuzugehoeren, dann auch gut.

    Ich versuche wo es geht Leute zu informieren (bloggen, im privaten Umfeld…), aber es ist wirklich eine harte Arbeit, und meistens fuehlt es sich an als sei sie vergebens.

    Vielleicht machen diese Kabale eines Tages einen Fehler, und aus irgendeinem ihrer Virenlaboratorien entwischt ein mutiertes Bakterium, das nur Politiker, Luegner und Realitaetsverweigerer befaellt…

  2. Dieser Klima und Umweltterror gegen uns Menschen ist die größte Gefahr, welcher wir jemals gegenüberstanden!!!!!
    Ich widerspreche hierdurch vehement dem Märchen von dem inaktiven Deutschen, das ist so nicht ganz richtig! Denn zb sitzen wir hier und unternehmen etwas dagegen…
    – Täglich tun das möglicherweise Hunderttausende, möchte sogar sagen Millionen von uns. NUR ist es so, dass nicht nur in den Medien, sondern sich sogar auf den meisten Internetportalen mittlerweile ebenfalls die Zensur eingeschlichen hat!!!
    So kommt man auf vielen Seiten nicht mehr zum Schuss, kann sich nicht registrieren oder der Artikel wird nicht veröffentlicht! -Leider muss ich das inzwischen nicht nur bei Onlinezeitungen, sondern auch bei vielen sogenannten Wahrheitsseiten und freien Bloggern feststellen…
    Das ist sehr bedenklich und bedrohlich!
    Dazu habe ich schon lange festgestellt, dass die Leute, die wirklich auf die Straße gehen, um zb gegen das GEZ Monster, die Einschränkung von Bürgerrechten, der Bankenmaffia, den ungebremsten Zuzug von Sozialschmarotzern,
    den Überwachuns-Staat und so weiter demonstrieren, nicht in den Medien genannt werden! Und wenn doch, wird die Demonstration einfach umbenannt in Demonstration gegen rechts, oder als eine Demonstration der NPD mit Gegendemonstranten, oder irgendetwas anderes Systemkonformes verkauft…
    Zu dem CO2 Irrsinn solle mal jeder nach dem Stichworten Depopulation, Georgia Guidestones UND besonders dem Video“The nuclear sare scam“ von Galen Winsor suchen.
    Mann, was werden wir angelogen!
    MFG:

    • Lieber Herr Schwingenheuer,
      Ich schätze Ihre Artikel sehr, sehe die Sache aber etwas kritischer. Die größte Gefahr ist die menschliche Dummheit, und die ist sehr weit verbreitet. Der deutsche Michel ist nur noch ein Schatten seiner selbst und demonstriert und petitioniert gegen jeden Sche..ßdreck, nur nicht gegen seine eigene Vernichtung! Wie sonst ist es möglich, daß das Saarland dieser Tage durch die Hintertür annektiert wird, ESM und ESFS vom Bundesverfassungsgericht durchgewunken werden?Fragen Sie sich ehrlich selbst: Bringen Petitionen und Demonstrationen wirklich etwas? Natürlich nicht, denn sie sind für das Sytem harmlos. Außerdem geht dreiviertel der Bevölkerung freiwillig wählen und wählt die sozialistische Einheitspartei unter der Käseglocke! Denken Sie an das was Napoleon Bonapart über die Deutschen sagte, oder auch Carl Friedrich von Weizsäcker…absolut Obrigkeitshörig und des Denkens entwöhnt. Was nutzt es dem Menschen ,wenn er lesen,schreiben & rechnen gelernt hat, aber das Denken anderen(der Regierung) überläßt!
      Man schaue in die jüngste Geschichte, nämlich die der faschistischen DDR 95% der Bevölkerung haben fleißig mit der Stasikrake paktiert und eine Bürgerbewegung dagegen hat es nie gegeben! Bürger die über die Mauer abgehauen sind haben das System zum Einsturz gebracht und nicht die lahmen Montagsdemonstranten!
      Wie anders ist es möglich, das die Repräsentanten der grünen, ökofaschistischen Khmerpartei es schaffen das gesamte Land zu Verspargeln mit Windmühlen und Siliziumphotozellen?
      Das ist total bekloppt! Keine Ahnung von Thermodynamik und Elektrotechnik! Es wundert mich nicht, denn heute bekommen Leute ein Abitur und beherrschen keinen Dreisatz & Bruchrechnung, geschweige denn das Newtonsche Grundgesetz. Ein Volk von Dummen mit eine Analphabetenrate von mindestens 12 Millionen Menschen. Das deutsche Volk ist bewußt verblödet und umerzogen worden, das ist die Wahrheit! Sie selbst sind eine rühmliche Ausnahme, Gott sei Dank! Aber Sie gehören nur zu einer Minderheit von vielleicht 5 %!
      Die größten Gefahren sehe ich in einem kommenden Nuklearkrieg, der ein Drittel der Weltbevölkerung vernichten wird, das hochgiftige Geoenginering,das Vorankommen von Killerkeimen jeglicher Art, denn das Zeitalter der Antibiotika ist definitiv vorbei…Selektionsdruck in den deutschen Krankenhäusern usw.
      Vergessen wollen wir auch nicht die finanzielle Superwasserstoffbombe der 1 Trilliarde Dollar an Finanzderivaten im Weltfinanzsystem..sie ist gerade dabei heute in China hochzugehen!
      Mein Resümee:
      Deutschland schafft sich nicht erst ab, sondern ist bereits im Bombenhagel von 1939-1945 untergegangen!
      Es heißt daher nur noch rette sich wer kann!
      Alles Gute für Sie und die anderen Aufgewachte Leute in diesem Land!
      MfG

      • Danke für die Blumen, Herr Kerssenbrock. Ihre Artikel schätze ich auch sehr!
        Wir Wahrheitsfinder sind zwar ganz klar in der Minderheit, obwohl wahrscheinlich doch ein paar Millionen von uns in Deutschland gegen das Unrecht kämpfen und vom Sessel aus tätig werden.
        Was uns fehlt ist eine aggressive Ader, die oft von anderen Völkern gepflegt wird. Die Franzmänner sind da ganz anders, da versammeln sich die Bauern beispielsweise mit den Traktoren und Miststreuen um ihren Mist bei dem Parlament abzuladen. Solche physischen „Demonstrationen“ kommen bei uns NOCH nicht vor. Wen diese selbstgefällige, verlogene und korrupte Elite weiterhin den Bogen so überspannt, kommt es hier zum großen Knall, es dauert nicht mehr lange!
        Wehe, es platzt dem Deutschen richtig der Kragen, dann werden sie die Arschkrampen jagen und aufknüpfen. Es ist wie bei der Kernspaltung, ist die kritische Masse erreicht, dann knallt’s, dann aber mit 80Megatonnen!
        Die eigene Selbstgefälligkeit, ihr Standesdünkel und unbegrenzte Gier nach Geld, Kontrolle und Macht wird diesen Verrätern sehr bald das Genick brechen, da bin ich mir sicher!
        Normalerweise bin ich kein Freund von Links einfügen, aber ab und zu schon, wenn’s megawichtig ist:http://lupocattivoblog.com/201...-tyrannen/
        MFG:

        • Herr Schwingenheuer, Ihre Wut ist verständlich, nur man muß kühlen Kopf bewahren und nicht hitzig an die Sache herangehen.Wir leben in der Zeit der universellen Täuschung und dem muß man Rechnung tragen! Es ist momentan angebracht die Rafinesse eines Ministers Brühl und die kühle Klugheit eines Königs Friedrich II. von Preußen an den Tag zu legen. Eine gewisse Diplomatie in den Aussagen hier im Netz ist anzuraten, da es sich hier „besonders“ gut kommunizieren läßt.Die Geschichte lehrt, so zu kommunizieren, das „Jeder“ es versteht. Enigma ist ein beredtes Beispiel aus der Geschichte.
          Mit dem Tätigwerden des Michel hätte ich ganz große Schwierigkeiten, denn die untergegangene DDR ist ein unrühmliches Beispiel!
          Die entscheidenden Würfel fallen außerdem meiner Meinung nach nicht in Deutschland, sondern in den VSA! Das Finanzsystem ist der Schlüssel zum Verständnis des „Postgeheimnisses“!
          Im Folgenden ein Video dazu, zur besseren Beschreibung:
          http://www.youtube.com/watch?v...E-8H2cAA50
          Diese Video beschreibt, warum der €, und nicht nur der € explodieren wird, sondern das gesamte betrügerische Finanzsystem hochgehen wird. Dieses Ereignis wird die gesamte Welt umkrempeln…
          Welche Rolle dabei der deutsche Michel, respektive die deutsche Gesellschaft spielen wird, dahinter setze ich ein großes ?
          Ich glaube(vermute) eine große kollektive Verantwortungs-losigkeit in der hiesigen Gesellschaft. Möchte die Sache aber hier im Netz nicht weiter ausdiskutieren aus besagten Gründen.Passen Sie auf sich auf , denn die Tage der freien Meinungsäußerung sind vorüber.
          MfG

          • Ja, es ist wie es ist. Ich sehe das glasklar vor mir, weil meine letzten Zweifel an dem Desaster schon vor ca 30 Jahren endgültig beseitigt wurden-leider!
            Genau wie Sie weiß ich nicht genau, warum Deutschland so eine gro0e Rolle spielt. Ich bin mir sicher, es geht um uns, der normalen Weltbevölkerung vorenthaltene Super-Technologien…
            Wir sollten nicht vergessen, wir sind immer noch ein besetztes Land und werden tatsächlich bei der UNO als Feindstaat, als sogenannter Schurkenstaat geführt-kein Witz!
            Wir haben noch nicht Mals einen Waffenstillstand, sondern nur eine sogenannte Waffenruhe. Trotzdem sind wir zahlendes Mitglied, aber die allgemeinen Menschenrechte der UNO gelten nicht für uns. Im Grunde genommen befinden wir uns seit 1914 immer noch im Krieg, seit also 100 Jahren!
            Wie ich es sehe, sind die Mächte im Hintergrund JENSEITS von Geld , Kapital und damit Abhängigkeit, jene setzen aber diese Möglichkeit gegen die Menschheit ein.
            Es geht definitiv um Technologie, ganz speziell um Kernenergie und das Sonnensystem…!
            Ja, hoffentlich machen sich auch die „Zaungäste“ Sorgen, denn auch sie haben Freunde und Familie, auch sie gehören definitiv zu uns und sind Letzen Endes genau wie wir auch von den Unbilden immer schmalerer Kaufkraft, CO2/GEZ Abzocke, gesellschaftlicher Transformation, Deindustrialisierung und all diesen Dingen betroffen.
            Auch haben Sie absolut Recht mit der vorsichtigen und behutsamen Operation in Gandhis Sinne. Mit Gewalt schlägt man nur die Geige am Baum kaputt, dh unsere Überzeugungsvermittlung ist die schärfste Waffe. Analog zu die Feder ist mächtiger als das Schwert, ist die Computertastatur mächtiger als eine Feuerleitzentrale.
            Einen schönen Sonntag an alle:
            MFG:

            • Lieber Herr Schwingenheuer,
              Auch ich wünsche einen schönen Sonntag! Sie haben die Sache prima erkannt.
              Zitat:
              „Genau wie Sie weiß ich nicht genau, warum Deutschland so eine gro0e Rolle spielt. Ich bin mir sicher, es geht um uns, der normalen Weltbevölkerung vorenthaltene Super-Technologien…“
              Doch ich weiß welche Rolle Deutschland spielt, Deutschland ist tatsächlich der Nabel der Welt! Deutschland ist & war führend in der Kerntechnologie und ist die Achillesferse des Weltfinanzsystems. Auf der Seite „Wertperspektive“ wird dieser Aspekt sehr gut dargestellt! Nach dem 2.Weltkrieg haben die Alliierten 300000Patente aus Deutschland entwendet, unsere heutige Welt würde ohne das Deutschland der 1930-er bis 40-er Jahre überhaupt nicht existieren, vom Nylonstrumpf bis zum Stealthbomber sind alles deutsche Erfindungen!
              MfG

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*